Januar 2017

 

01.01.2017

Ich wünsche allen meinen Mitstreitern und interessierten Lesern meiner Webseite ein gutes und gesundes neues Jahr 2017!

Es sind seit dem Mord an Angelika mehr als 26 1/2 Jahre vergangen! Aber Mord verjährt nicht! Und deshalb werde ich auch heuer weiterhin daran arbeiten, dass dieser feige und brutale Mord an meiner Frau restlos aufgeklärt wird. Der bzw. die wahren Schuldigen (Mörder und Mitwisser) und das dahinterstehende Motiv werden unhaltbar ans Licht der Gerechtigkeit gelangen!
 
Wie während des vergangenen Jahres immer wieder hier notiert, wird im Hintergrund fleißig gearbeitet - ohne dass dies vorzeitig an die Öffentichkeit gelangt. Und so wie es aussieht, dürfte heuer ein wesentlicher Schritt zur Aufklärung gesetzt werden. Denn: die offizielle Version mit M.K. als Mörder ist bereits bei oberflächlicher Betrachtung der Fakten und Aussagen absolut unhaltbar und kann nicht mehr lange aufrecht erhalten werden! 
 
 
 

 

Webseite: Mordfall Angelika Föger Grän

Betreiber: Walter Föger, 6600 Reutte/Tirol WICHTIG: Wenn jemand - auch nach mehr als 27 Jahren - Hinweise zu dieser Tat hat, bitte um eine Mitteilung an mich (siehe eMailadresse, gerne auch persönlich). walter.foeger@gmail.com