Dezember 2014

 
01. Dezember 2014
 
 
Die Zeit vergeht - und ich sage: die Zeit arbeitet für uns, für die erfolgreiche Aufklärung des feigen Mordes an meiner Frau Angelika vor knapp 25 Jahren in der Käserei in Grän. Wenn hier auch momentan wenig veröffentlicht wird, so tut sich "hinter den Kulissen" doch einiges! Soviel kann hier verlautbart werden: Wir haben uns - was die Vertuschungen und Behinderungen durch die Innsbrucker Justiz/GMI angeht - an das Justizministerium und die Korruptionsstaatsanwaltschaft gewandt. 
 
 
Was die tatsächlichen Mordumstände in der Käserei in Grän anbelangt, die damaligen dilettantischen Ermittlungen, Widersprüche und "Konstellationen", die dort vorherrschten, auch da sind entsprechende Schritte gesetzt, um endlich Aufklärung zu erlangen. Wie schon gesagt: wir arbeiten weiterhin konkret daran, dieses Verbrechen endgültig aufzuklären!

 

 

 

Webseite: Mordfall Angelika Föger Grän

Betreiber: Walter Föger, 6600 Reutte/Tirol WICHTIG: Wenn jemand - auch nach mehr als 26 Jahren - Hinweise zu dieser Tat hat, bitte um eine Mitteilung an mich (siehe eMailadresse, gerne auch persönlich). walter.foeger@gmail.com