Forum

Wir haben nun dieses Forum eingerichtet, weil sehr viele Leute sich an uns wenden. Hier können diese Informationen auch mit anderen geteilt werden. Für Infos, die zur tatsächlichen Aufklärung dieses feigen Mordes beitragen können, wenden Sie sich bitte direkt an mich, Walter Föger  (walter.foeger@gmail.com, Tel.: 0660 7075257)!  HINWEIS: Stellen Sie vertrauliche Hinweise oder gar namentlich Genannte bitte nicht zur öffentlichen Diskussion ins Forum; wir müssen so etwas löschen!  Bitte halten Sie sich hier im Forum an die Etikette. 

Forum

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

Wurde nicht wahr genommen, nirgends in Grän.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

kaum zu glauben ... irgend jemand muss ihn gesehen haben wenn er in Grän war ... im Geschäft, oder privat oder mit Kofler oder auf der Straße, oder überhaupt in Grän ... morgens bis abends

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

@ Ich. War denn zu Ihrer Schulzeit die alte Sennerei ein Treffpunkt, oder war das Gebäude nebenan die eigentliche Volksschule (da wo die Lehrerin ED wohnte ?)

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

@Speedy, interessant wäre auch, wo die zweite! Tatwaffe gefunden worden sein soll. Die Tat passierte an einem Samstag, wahrscheinlich mittags. Samstags waren die Schulen geschlossen. Wann und wo hat die Zeugin ein weiteres blutiges Messer im Schulgarten gefunden? - angeblich derselbe Garten wo Koflers Messer sichergestellt wurde - und was ist dann damit geschehen?

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

- an Samstagen war damals in Ö. Unterricht.
- Ja Speedy ist in Besagte Hauptschule gegangen.
- zu der Zeit (als er o.g. Schule besuchte) hatte er blonde, längere Haare, sein Deckhaar war gut und gerne 10 bis 12 cm lang.
- Speedy‘s Haare waren auffällig fein (dünn).
- war er damals Verhaltensauffällig? das kann ich weder bestätigen noch dementieren- er war Fußballverrückt
- Lehrerin in der Volksschule Grän war damals eine gewisse Frau P.M. (Abkürzung gibt den Anfangsbuchstaben des Vor- bzw. des Mädchennamens wieder). Frau M. soll später von einem Schüler/Schülerin, das gefundene Messer ausgehändigt bekommen haben (Quelle Forum).

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

@DWD, stimmt, es war die Zeit der Umstellung auf 5 Tage Schule, aber samstags hatten die Schulen nur bis mittags Unterricht. An dem Tag brach die "Schafskälte" herein. Laut S.K. war es ein Nieselregentag. Wann soll dieser Schüler ein blutiges Messer gefunden haben? – im selben Garten? - das von Kofler kann es nicht gewesen sein, dieses wurde von der Kripo mitgenommen.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

Das Gebäude nebenan war die Volksschule in Grän. Es gab damals nur 1 Hauptschule die war in Tannheim. Die Schüler kamen von Nesselwängle bis Schattwald zusammen auch die Gräner!!

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

Ja er war wirklich Hellblond. Hatte sogar ein Foto. Leider wurde es in den 80ern ein Raub der Flammen.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

Kann die Pausenaufsicht das bestätigen? Es kann hier ja sonstewas erzählt werden. Hoffentlich wird da nicht ein Gräner mit 'nem anderen Gräner verwechselt. Wer war der Klassenlehrer/in? Es gab auch Betragensnoten.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:BM

Kannst sie ja Fragen alle sind Pensioniert. Aber wir verwechseln ja nur. Kannst ja nach Tannheim fahren und selber schauen was er für eine Betragensnote hatte. Viel Spass

Neuer Beitrag

Webseite: Mordfall Angelika Föger Grän

Betreiber: Walter Föger, 6600 Reutte/Tirol WICHTIG: Wenn jemand - auch nach mittlerweile 30 Jahren - Hinweise zu dieser Tat hat, bitte um eine Mitteilung an mich (siehe eMailadresse, gerne auch persönlich). walter.foeger@gmail.com