Forum

Wir haben nun dieses Forum eingerichtet, weil sehr viele Leute sich an uns wenden. Hier können diese Informationen auch mit anderen geteilt werden. Für Infos, die zur tatsächlichen Aufklärung dieses feigen Mordes beitragen können, wenden Sie sich bitte direkt an mich, Walter Föger  (walter.foeger@gmail.com, Tel.: 0660 7075257)!  HINWEIS: Stellen Sie vertrauliche Hinweise oder gar namentlich Genannte bitte nicht zur öffentlichen Diskussion ins Forum; wir müssen so etwas löschen!  Bitte halten Sie sich hier im Forum an die Etikette. 

Forum

Speedy BM

Glaubt Ihr wirklich, ich sei gekauft ? Wie hirnverbrannt blöd ist das denn !!
Ehrlich - macht doch, was Ihr wollt.
Ich enthalte mich ab sofort und bis auf weiteres jeglicher Mitsprache...
…hatte die Ehre

Antw.:Speedy BM

und so wird es auch mit der Chronik sein

Antw.:Antw.:Speedy BM

leider ...

Antw.:Speedy BM

Hier kommen nie neue Denkweisen ins Forum, man vergrault lieber die Neuen die diese mitbringen.
Ganz vorne dran Helen die gerne verdreht oder gleich falsch auslegt.
Für sie sind hellere Haare sofort blond.
Leider lohnt es sich nicht hier zu diskutieren schon gar nicht mit neuen Denkansätzen.

Antw.:Antw.:Speedy BM

@Fred, der Gerichtsmediziner selbst hat die "20 gefundenen Haare" als "blond" beschrieben, in seinem ergänzendem Gutachten vom 10. April, auch dass die Haarlänge 6 -11 cm betrug, das wiederum gegen Kofler als Täter sprechen würde da seine Haarlänge "bis" 6 cm betragen hatte, außerdem wurde auch im Polizeiprotokoll bestätigt und festgehalten, dass sich "blonde Haare“ in der Hand des Opfers befunden haben. Dazu noch ist die Haarfarbe von einem Büschel von 20 Haaren schneller erkennbar, als von einem einzelnen. Also blond.
Anfangs beschrieb Dr.Rabl sie als "heller" als die des Opfers. Das alleine würde für eine Wiederaufnahme reichen, um vor Gericht zu erforschen, wem sie tatsächlich gehören, wenn nicht dem Opfer.
Welchen Haarschnitt hat MB damals getragen? Bis zu 11 cm ist wohl eine auffällige Haarlänge auch wenn es in den 90ern Mode war, trug sie nicht jedermann so.

Antw.:Antw.:Antw.:Speedy BM

@ Helen - Was denn nun, ich denke Rabl hat nur miserabel als Gerichtsmediziner gearbeitet. Blond ... sagt wirklich nicht viel aus. Jetzt schaue ich hier mal nach dem EG vom 10. April, falls es da ist. Übrigens: Mir ist bei den alten Zeitungsausschnitten (Pressemitteilungen) aufgefallen, dass der MK so hellere Haare zwischen den dunkleren hatte.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Speedy BM

Nochmal alles gelesen. Die Bezeichnung von Haaren mit "blond" taucht erstmalig bei und durch Herrn Henn auf. Dieser Mann hätte gar nicht dem Postchef 3 x am Telefon so viel über den Fall A. F. erzählen dürfen. Er hat es nie Herrn Föger direkt gesagt. Einmal soll er direkt mit der "kleinen Lady" telefoniert und versprochen haben, das fertige Gutachten nach seinem Ötzi-Besuch abzusenden, warum nicht gleich - seltsam.

Antw.:Antw.:Antw.:Antw.:Speedy BM

wirklich? ... beide Gerichtsmediziner haben ihn aber ausgeschieden

Antw.:Speedy BM

@ Speedy - Nun schnell weg, beleidigt und keine Mitarbeit mehr?! Dann darfst Du Dich getrost Dampfplauderer nennen. P. S. Vieles kommt mir hier im Forum nicht ganz geheuer vor ... Speedy, komm zurück und erzähle uns spannende Geschichten aus der Schweiz.

Antw.:Antw.:Speedy BM

- Wahre Geschichten - @Speedy hat doch Insiderwissen, seine Dorfchronik hat sich teilweise schon bestätigt, nur fehlen die entscheidenden Tage – und die Kontaktaufnahme zu Herrn Föger

Neuer Beitrag

Webseite: Mordfall Angelika Föger Grän

Betreiber: Walter Föger, 6600 Reutte/Tirol WICHTIG: Wenn jemand - auch nach mehr als 28 Jahren - Hinweise zu dieser Tat hat, bitte um eine Mitteilung an mich (siehe eMailadresse, gerne auch persönlich). walter.foeger@gmail.com