Forum

Wir haben nun dieses Forum eingerichtet, weil sehr viele Leute sich an uns wenden. Hier können diese Informationen auch mit anderen geteilt werden. Für Infos, die zur tatsächlichen Aufklärung dieses feigen Mordes beitragen können, wenden Sie sich bitte direkt an mich, Walter Föger  (walter.foeger@gmail.com, Tel.: 0664 1873636)!  HINWEIS: Stellen Sie vertrauliche Hinweise oder gar namentlich Genannte bitte nicht zur öffentlichen Diskussion ins Forum; wir müssen so etwas löschen!  Bitte halten Sie sich hier im Forum an die Etikette. 

Forum

@ Markus @ Markus

Sie haben sich nicht mehr zu Wort gemeldet. Waren Ihnen denn meine vielen Informationen alle neu, oder kannten Sie gewisse Teile daraus ? Wussten Sie, dass BM auch etliche Zeit in Biglen ausgeholfen hat ? Sagt Ihnen der Name JOSS Niklaus etwas ?

Antw.:@ Markus @ Markus

Hallo, ich bin schon noch da, aber ich muss eben noch etwas anderes tun, als bloss hier mitzulesen. ;) Biglen ist gewiss nicht sehr gross, aber auch nicht mehr sehr klein, so nicht jeder, jeden kennen kann. Ich werde gern einmal rumhören. Es gibt da aber noch etwas anderes, was sehr wichtig ist, was ich auch noch gern in Erfahrung bringen möchte. Stichwort "Werner".

Antw.:Antw.:@ Markus

Dieser Beitrag wurde wegen klarer aber unbewiesener Unterstellung gelöscht!

Antw.:Antw.:@ Markus

Sie meinen BW, über den so nichts hilfreiches bekannt ist ? Z.B: ob er in der Käsi Grän gewohnt hat, oder ob er überhaupt dort gearbeitet hat ?
Ich glaube nicht recht daran, dass er direkt beteiligt gewesen ist - und wenn doch, dann ist er ja der einzige, der dieser Schuld erlegen ist und `raus aus dem Ganzen. Er ist nur cirka 40 jährig geworden.

Antw.:Antw.:@ Markus

Oder meinten Sie Opa BW ? Ausgewandert aus Bowil.

Antw.:@ Markus @ Markus

@speedy, und was hat es mit diesem Namen "Joss Niklaus" auf sich?

Antw.: @ Helen

ER wäre des Schweizer Rätsels Lösung, was das Alibi des BM betrifft. Nur leider hat sich Joss Niklaus am 18.06.1990 das Leben genommen, mit 25 Jahren. Er hat als Angestellter Käser (ausgelernt) in der Käserei Biglen gearbeitet.
Es ist anzunehmen , dass Joss schon vorher krankgeschrieben war - und deshalb BM ganz sicher ab Mo, 11.06.1990 an seine Stelle trat.
Joss hatte 1984 einen schweren Motorrad-Unfall und lag sehr lange im Spital, mit Rücken-OP`s. Er hatte die Käser-Lehre gemacht, aber mit kaputtem Rücken ging das nicht wirklich mehr. Daraus bekam er psychische Probleme.

Antw.:Antw.: @ Helen

@speedy, …. das ist wirklich tragisch!! …. aber warum fehlen in Ihrer Aufzeichnung gerade die wichtigsten Tage - vor und zur - Tatzeit von AF?

Antw.:Antw.:Antw.: @ Helen

Ja, die wichtigsten fehlen - weil da einfach nichts vermerkt ist - kein Wort. Dass BM mit 100 % Sicherheit ab 11.06. in Biglen war, das hat meine Chronistin erst am Mi,13.06.1990 notiert, nachdem sie im Laden der Käsi gewesen war und der Chef persönlich (RC) ihr vom Mord erzählt hatte !
Also VIER TAGE NACH DER TAT in Grän hat der Chef Gysenstein, RC, das weitererzählt, was er davon gewusst hat - damit meine ich, dass RC die Wahrheit sagte, was den 09.06.1990 betraf.

Antw.:Antw.: @ Helen

Das ist auch ein komischer Zeitpunkt.
Am 18.6.1990.
Kannte dieser zu dem Zeitpunkt schon MB.?
Selbstmord 9 Tage nach dem Mord an Frau Föger?

Neuer Beitrag

Webseite: Mordfall Angelika Föger Grän

Betreiber: Walter Föger, 6600 Reutte/Tirol WICHTIG: Wenn jemand - auch nach mehr als 27 Jahren - Hinweise zu dieser Tat hat, bitte um eine Mitteilung an mich (siehe eMailadresse, gerne auch persönlich). walter.foeger@gmail.com